Werbung
 

Reparieren des Bremslichts an VAG Fahrzeugen selbst gemacht

Nach einer kurzen Fahrt in den verdienten Feierabend blinkte an meinem Fabia Diesel 6Y BJ.2003 plötzlich die gelbe Vorglühleuchte (bei manchen VAG-Modellen auch die ABS, ESP oder EPC-Lampe) im Armaturenbrett. Jahrelang hatte ich Ruhe und ein sehr zuverlässiges Auto, dass ich schon seit über 10 Jahren noch immer mit Freude fahre. Nach einem Blick ins Internet und der Überprüfung kam dann die Gewissheit: Die Bremslichter funktionieren nicht mehr, bzw. wahrscheinlich ist der Bremslichtschalter kaputt und muss ausgetauscht werden. Fahren kann ich mit dem Auto nicht mehr, ohne Bremslichter ist das viel zu gefährlich. Nach 190.000 km darf ein Bremslichtschalter für knapp 10,- EUR auch mal kaputt gehen. Trotzdem ist es eine VAG Kinderkrankheit, denn der Polo 9N und 9N2, der Seat Ibiza und auch betagte Audis sind davon betroffen. Bei manchem brennt das Bremslicht dauerhaft, geht gar nicht mehr aus und nuckelt die Batterie leer, wenn man sie nicht abklemmt.

Die Reparatur kostet beim Händler laut Internet ca. 90-130,- EUR. Ich entschließe mich dazu, den Austausch selbst zu versuchen, der Bremslichtschalter sitzt an einem für Menschen sehr unbequemen Ort, nämlich naturgemäß am Bremspedal. Für die Reparatur benötigt man lediglich einen neuen Bremslichtschalter, einen Torxschlüssel und eine gute Lampe für den Fußraum. Beim ersten Mal dauert die Reparatur für ungeübte ca. 2h, erfahrene Schrauber schaffen es sicher in einer guten halben Stunde. Ungeübten und vorsichtigen Menschen empfehle ich ausdrücklich vor der Reparatur die Batterie- bzw. einen Pol dieser abzuklemmen. Danach muss bei manchen Autos aber das Radio wieder decodiert- und die elektrischen Fenster neu angelernt werden.

Fabia Sicherungskasten mit dem Schlüssel öffnen

1. Zunächst hebelt man die Abdeckung vom Sicherungskasten ab, beim Skoda Fabia geht das sehr gut mit dem Zündschlüssel. Darunter befindet sich eine Schraube der Verkleidung, die gelöst werden muss. Die Sicherung des Bremslichts sollte natürlich kurz gecheckt werden, die Belegung steht im Handbuch. Ist sie in Ordnung und alle 3 Bremslichter funktionieren nicht, kann man davon ausgehen, dass der Bremslichtschalter ersetzt werden muss. Ein Blick auf die Glühlampen kann natürlich nicht schaden, Es soll auch schon vorgekommen sein, dass beide Bremslicht-Lampen zusammen durchgebrannt sind. Dann müsste aber die Bremszusatzleuchte am Dach noch funktionieren.

 

Skoda Fabia Bremslichtschalter wechseln2. Mit einem passenden Torx-Einsatz entfernt man beim Fabia insgesamt 6 Schrauben der unteren Armaturenbrettverkleidung. Vorher unbedingt für gutes Licht im Fußraum sorgen – es wird unbequem und eng.

 

 

 

 

 

Fabia Bremslichtschalter ausbauen 3. Von den 6 Schrauben sitzen vier unten in einer Reihe. Die Blende der Einheit Lichtschalter, Instrumentenbeleuchtung und evtl. Scheinwerferstellung wird mit Gefühl vorsichtig abgehebelt, das kleinere Kabel der kann durch Zusammendrücken abgeclipst werden. Der Lichtschalter bleibt zunächst sitzen. Man kann ihn auch schon herausdrehen, wenn man weiß wie: Etwas fester drücken und beherzt nach rechts drehen.

 

 

 

Polo, Fabia, Ibiza Bremslichtschalter tauschen 4. Die Kunststoff-Blende vor den Armaturen kann man einfach beherzt zum Lenkrad hin abziehen. Darunter befinden sich zwei weitere Schrauben, um an den Bremslichtschalter zu kommen. Die Linke davon muss gelöst werden, die rechte Schraube kann sitzen bleiben. Die Schraube am Sicherungskasten nicht vergessen.

 

 

 

 

Demontage der Verkleidung um den Bremslichtschalter am Fabia, Polo, Ibiza, Audi zu tauschen 5. Jetzt wird es etwas fummelig: Die Verkleidung wird nach unten und leicht zum Fahrersitz hin abgezogen. Nach dem ersten Drittel des Wegs wird der Gummischlauch der Kühlung vom Kühlfach abgezogen. Der große Stecker der Lichtschaltereinheit wird durch zusammendrücken nach hinten abgezogen, das geht ziemlich schwer, weil man kaum Platz hat. Danach fällt die Verkleidung herunter und hängt nur noch am Diagnosestecker. Wer ohne Verkleidung doch noch in die Werkstatt fahren will muss diesen Stecker auch noch ausclipsen. Mit einem Schraubendreher innen einfach die Nasen runterdrücken und die Verkleidung ist ganz ab.

Werbung
 

Bremslichtschalter Skoda Fabia 6. Jetzt liegt der Bremslichtschalter endlich frei und kann getauscht werden. Dazu löst man das Kabel und dreht den Schalter um 45 Grad nach links. Richtig, da ist eigentlich kein Platz, aber die Heizdüse kann man dazu leicht wegbiegen. Wäre noch das Problem, dass man eigentlich keine 3 Hände hat, um sich zumindest mit einer abzustützen, aber der Boden ist ja weich… Unten rechts im Bild sieht man deutlich ein Metallblech. Hier muss die Verkleidung beim Zusammenbau mit einem Haken unbedingt wieder drüber gelegt werden, sonst passt sie nicht und klappert.

 

Bremslichtschalter Fabia reparieren 7. Der Bremslichtschalter noch mal von unten gesehen. Experten empfehlen übrigens nur die Demontage der Fußdüsenabdeckung, dafür sollte man die Reparatur des Bremslichtschalters wenigstens schon einmal durchgeführt haben, da man dann blind arbeiten muss. Das Bremslicht funktioniert übrigens auch ohne Zündung – die Bremslichter müssen also nach dem Schaltertausch sofort funktionieren. Die blinkende Warnleuchte ging bei mir nach ein paar mal starten und und einer kurzen Fahrt von allein wieder aus. Ein Gerät zum Auslesen und Zurücksetzen des Fehlerspeichers ist also nicht unbedingt erforderlich.

 

Skoda Fabia Bremslichtschalter 8. Unten der original Fabia Bremslichtschalter, oben das neue Ersatzteil. Während des Einbaus nicht den Bremshebel drücken oder mit dem neuen Schalter rumspielen: Der Schalter kalibriert sich bei Einclipsen von selbst und stellt sich dann scharf. Er reagiert noch vor dem Druckaufbau in der Bremse beim leichten Betätigen des Pedals. Reagiert der Bremslichtschalter erst beim festeren Betätigen des Pedals ist beim Einbau etwas schief gegangen, bzw. die Kalibrierung ist falsch. Deshalb: Ohne mit dem Teil zu spielen einsetzen, eine Viertel Umdrehung nach rechts drehen und das Kabel aufstecken.

 

Bremslichtschalterkabel 9. So sieht es aus, wenn der Bremslichtschalter ausgebaut ist: Gut zu erkennen ist das Loch, durch das er gesteckt und mittels einer Viertelumdrehung fixiert wird. Info aus dem Netz: Das Kabel hat vier Kontakte. Die beiden Inneren sind für das Steuergerät, die beiden Äußeren kann man zur Überprüfung des Bremslichtschalters kurz überbrücken. Die Bremslichter müssen dann aufleuchten. Funktionieren sie nicht, liegt der Fehler woanders. Sicherer geht das natürlich mit einem Durchgangangsprüfer. Danach Verkleidung wieder Anschrauben, Schlauch aufstecken, Lichtschaltereinheit anschließen und sich freuen! Ich wünsche viel Erfolg.

 

Innenraumfilter Fabia alt und neu 10. Da man sowieso schon im Fußraum liegt, dieser ausgeleuchtet ist und die Finger schon dreckig sind, kann man für einen günstigen Ersatzteilpreis von 10 bis 15,- EUR auch noch schnell den Innenraumfilter tauschen und sich über ein leistungsfähiges Gebläse und gute Luft freuen. Dazu beim Fabia im Beifahrerfußraum die beiden Kunststoffklammern des Filterkastens nach Innen schieben und den Filtereinsatz nach unten herausziehen. Meist kommt einem schon gleich der Dreck der letzten Jahreszeiten entgegen… Das Filterelement kann relativ leicht ohne Werkzeug getauscht werden. Beim Tausch die Durchflussrichtung beachten.

Werbung
 

Bitte beachten: Ich übernehme ausdrücklich keine Verantwortung für die Richtigkeit dieser Anleitung und daraus eventuell entstehenden Folgeschäden. Bitte fahren Sie lieber in die Werkstatt, wenn Sie Zweifel haben.